Das Ärztezentrum zengamed hat seine Teemischungen um die Serie Heilkräuter ergänzt. Ab sofort können Sie diese neuen Teemischungen im Ärztezentrum erwerben! Und wie immer bestätigt unser Kräuterexperte Enrico Eisenhut, dass die verwendeten Heilkräuter biologisch angebaut und geerntet und von ihm selbst mit größtem Fachwissen zusammengestellt sind.

Die verschiedenen Heilkräuter-Tees erhalten Sie je nach verwendeten Kräuteranteilen in den Größen 50 gr. und 75 gr.


 20 – Griechisches Zistrosenkraut

Zur traditionellen Anwendung bei Erkältungskrankheiten.
Zutaten: 100% Zistrosenkraut (Cistus incanus) aus Griechenland.

50 gr. – 9,90 € (Grundpreis 19,80 €/100 gr.)

 


21-atemwege
21 – echte Leipziger Lindenblüten

Zur Linderung von Erkältungsbeschwerden; eigenhändig von unserem Kräuter-Experten Enrico Eisenhut gesammelt und getrocknet.
Zutaten: Lindenblüten
Dieser reine Lindenblütentee eignet sich hervorragend als Schwitzkur bei einem beginnenden Infekt für alle, die am nächsten Tag wieder fit sein müssen. (Die Anleitung für eine Schwitzkur steht auf der Packung.)
Nicht geeignet für Menschen mit einer Herzschwäche!

50 gr. – 4,90 € (Grundpreis 9,80 €/100 gr.)


 22 – Schlüsselblume, Spitzwegerich, Thymian

Heilkräutermischung bei verschleimten Atemwegen.
Zutaten: Spitzwegerichkraut (35%), Thymiankraut (25%), Schlüsselblumen- wurzelstock (20%), Fenchelfrüchte, Süßholz.

50 gr. – 10,90 € (Grundpreis 21,80 €/100 gr.)

 


41-blaehungen
41 – Fenchel, Condurango, Nigella

Tee gegen Blähungen
Zutaten: Krause Minzblätter, Fenchelfrüchte, Condurangorinde, Anisfrüchte, Quendelkraut, Schafgarbenkraut, Schwarzkümmel (Nigella)

75 gr. – 11,50 € (Grundpreis 15,33 €/100 gr.)


42-verdauung
42 – Condurango Magentee

Zur Förderung der Verdauungssäfte
Zutaten: Condurangorinde, Hopfenzapfen, Pfefferminzblätter, Löwenzahnwurzel mit Kraut, echte Kamillenblüten, Süßholzwurzel, Bitterorangenschalen.

75 gr. – 12,50 € (Grundpreis 16,67 €/100 gr.)


43-fettstoffwechsel
43 – Artischocke, Benediktenkraut, Wermut

Für Fettstoffwechsel und Cholesterin
Zutaten: Artischockenblätter, Benediktenkraut, Wermutkraut, Fenchelfrüchte, Süßholzwurzel (zur Geschmacksverbesserung).
Endlich mal etwas Anderes als Diät, um das blöde Cholesterin in Griff zu bekommen! Dieser leckere Tee wurde als Ergebnis einer fachmännischen Tagung extra für zengamed zusammengestellt und ist nirgendwo anders zu erhalten. Alle enthaltenen Heilpflanzen wirken stoffwechselanregend und stark Cholesterin senkend.

50 gr. – 11,50 € (Grundpreis 23,- €/100 gr.)


51-frauenleiden
51 – Gänsefingerkraut, Frauenmantel, Mönchspfeffer

Bei Menstruationsbeschwerden u. Frauenleiden
Zutaten: Gänsefingerkraut, Frauenmantelkraut, Mönchspfefferfrüchte, Schafgarbenkraut, Lavendelblüten, Fenchelfrüchte.
Dieser Tee ist ausnahmsweise geschlechterspezifisch und sollte nur von Frauen getrunken werden, die unter einer schmerzhaften Regelblutung bzw. einem prämenstruellen Syndrom leiden. Die enthaltenen Heilpflanzen wirken krampflösend, blutungsstillend, schmerzlindernd, hormonregulierend, entzündungshemmend und psychisch ausgleichend.

75 gr. – 12,50 € (Grundpreis 16,67 €/100 gr.)


61-harnwege
61 – Hauhechel, Goldrute, Bärentraube

Blasen- & Nierentee
Zutaten: Goldrutenkraut, Brennnesselblätter, Hauhechelwurzel, großfruchtige Moosbeeren (Cranberries), Bärentraubenblätter, Zitronengras, Hibiskusblüten.

75 gr. – 11,50 € (Grundpreis 15,33 €/100 gr.)


81-haut
81 – Stiefmütterchen, Gänseblümchen, Walnussblätter

Hauttee innerlich & äußerlich
Zutaten: Stiefmütterchenkraut, Gänseblümchenblüten, Salbeiblätter, Bittersüßstängel, Schlehenblüten, Walnussblätter.
Dieser neue Heilkräutertee enthält Stiefmütterchen, Gänseblümchen, Salbeiblätter, Bittersüßer Nachtschatten und Walnussblätter. Bei der Zusammensetzung der verwendeten Heilpflanzen wurde darauf geachtet, dass Sie den Tee sowohl innerlich anwenden, als auch Waschungen und Umschläge daraus zubereiten können. Er eignet sich für alle chronischen Hauterkrankungen wie Ekzeme, Neurodermitis, Schuppenflechte oder Akne.

75 gr. – 12,50 € (Grundpreis 16,67 €/100 gr.)


Die enthaltenen HeilKräuter und ihre beschriebenen Eigenschaften

Anisfrüchte: schleimlösend, auswurffördernd, verdauungsunterstützend, krampflösend
Artischockenblätter: fettverdauungsfördernd, galleflusssteigernd
Bärentraubenblätter: antibakteriell in den Harnwegen
Benediktenkraut (Kardobenediktenkraut): fettverdauungsfördernd, galleflusssteigernd, Verdauungsanregend
Bitterorangenschalen (Pomeranzenschalen): appetitanregend, geschmacksverbessernd
Bittersüßstengel (Bittersüßer Nachtschatten): diuretisch, stoffwechselanregend, entgiftend, blutreinigend
Brennnesselblätter: diuretisch, antirheumatisch
Condurangorinde: appetitanregend, antigastritisch
Fenchelfrüchte: blähungstreibend, verdauungsanregend, schleimlösend, milchverdauungsfördernd
Frauenmantelkraut: blutreinigend, adstringierend, klimakteriumlindernd, durchfalllindernd
Gänseblümchenblüten: wundheilungsfördernd innerlich und äußerlich, lösend
Gänsefingerkraut: krampflösend, adstringierend, blutstillend
Goldrutenkraut: diuretisch, adstringierend
Hauhechelwurzel: adstringierend, diuretisch
Hibiskusblüten: aromatisierend
Hopfenzapfen: verdauungsfördernd, appetitanregend, beruhigend
Kamillenblüten: krampflösend, wundheilungsfördernd, entzündungshemmend, antibakteriell
Lavendelblüten: beruhigend, angstlösend, blähungstreibend, entspannend
Lindenblüten: schweißtreibend, schleimlösend, krampflösend
Löwenzahnwurzel mit Kraut: choleretisch, verdauungsanregend, blutreinigend
Minzblätter (Krause Minze): aromatisch, blähungslösend
Minzblätter (Pfefferminze): blähungstreibend, gallefördernd, verdauungsfördernd, erfrischend
Mönchspfefferfrüchte: hormonell balancierend, lindernd bei Frauenleiden
Moosbeeren, großfrüchtig (Cranberries): antibakteriell auf Harnwege
Quendelkraut: blähungslösend, verdauungsanregend, leicht desinfizierend
Salbeiblätter: adstringierend, antientzündlich, desinfizierend, gerbend, anregend
Schlehenblüten: leicht anregend auf Ausscheidung und Stoffwechsel
Schlüsselblumenwurzelstock:
Schafgarbenkraut: verdauungs- und fettverdauungsfördernd, wundheilungsfördernd, entkrampfend
Schwarzkümmel (Nigellasaat): beruhigend auf Verdauung, anregend auf Verdauungssäfte
Spitzwegerich: unterstützt positiv die Arbeit des Immunsystems bei Erkältungen, Husten sowie Bronchialerkrankungen
Stiefmütterchenkraut: hautreinigend, entschlackend, entzündungslindernd
Süßholzwurzel: schleimlösend, aromatisierend
Thymian: lindert Erkältungskrankheiten, Husten und Magenbeschwerden. Antibakteriell und Entzündungshemmend
Walnussblätter: heilungsfördernd auf Schleimhaut und Haut, antigastritisch
Wermutkraut: verdauungs- und fettverdauungsfördernd, appetitanregend
Zitronengras: aromatisierend, leicht diuretisch
Zistrosen: Antibakteriell, Stärkung des Immunsystems

Print Friendly, PDF & Email