Anmeldungen für Seminare und Veranstaltungen

Anmeldungen für Seminare und andere Veranstaltungen sind mittels dieses Onlineformulars möglich. Sie können jedoch gerne auch ein vorbereitetes PDF-Formular herunterladen und uns ausgefüllt zukommen lassen => Anmeldeformular

Vor Ihrer Anmeldung beachten Sie bitte die unten stehenden AGB für unsere Seminare und Veranstaltungen


 

Betreff: Anmeldung zum Seminar (Pflichtfeld, bitte auswählen)

Vorname (Pflichtfeld)

Name (Pflichtfeld)

Adresse (Pflichtfeld)
Straße

PLZ Ort

Tel.

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht (z. B. für weitere Fragen)

Zur Verfügung stehende Zeichen: 1200

Ich habe die Anmelde-Bedingungen gelesen und bestätige die Kenntnisnahme:

Zur Ver­mei­dung von auto­ma­ti­sier­ten Spam-Mails haben wir einen sog. Captcha-Schutz ver­wen­det. Bitte geben Sie vor dem Ver­sen­den ihrer Nach­richt den vor­ge­ge­be­nen Zah­len– und/oder Buchstaben-Code ein.

Geben Sie hier

diesen Code ein: captcha


Stand: 06.01.2017

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Seminare und Veranstaltungen

Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der

Gesellschaft für präventive Medizin mbH
Otto-Adam-Str. 16, 04157 Leipzig
(nachfolgend Service-GmbH genannt)

und dem Seminar- und/oder Workshop-Teilnehmer gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum jeweiligen Zeitpunkt des Buchungsdatums oder Warenkaufs gültigen Fassung. Abweichenden Bedingungen oder anderweitigen Absprachen werden nur auf schriftlichem Wege zugestimmt, alle weiteren werden nicht anerkannt. Die genannten Seminar-, Workshop- und Produkt-Preise sind verbindlich und verstehen sich inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Veranstaltungsbuchung und Widerruf

Als verbindliche Anmeldung gilt ausschließlich nur die schriftliche Anmeldung (Mail, Fax oder Brief) in Verbindung mit der Überweisung der Teilnahmegebühr (Stornierungen sind ebenfalls nur schriftlich möglich). Diese ist vor Beginn des Seminars fällig und ist unter Angabe von Seminarnummer und Verwendungszweck auf das jeweils in der Rechnung vermerkte Konto zu überweisen. Bei Veranstaltungen im Rahmen der Kräuterwanderungen ist die Gebühr spätestens bei Seminarbeginn zu entrichten.

Teilnahmegebühren sind auf das Konto der Service-GmbH bei der

BW-Bank
IBAN DE92600501010002026185
BIC SOLADEST600

zu überweisen.

Die Anmeldefrist für Seminare und Veranstaltungen endet, sofern nicht anderweitig bestimmt, zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn.
Stornierungen angemeldeter Teilnehmer vor dieser Frist werden mit einer Bearbeitungsgebühr von 25,- € berechnet. Bei einer Teilnahmegebühr unter 50,- € beträgt die Bearbeitungsgebühr 10,- €.
Nach dieser Frist ist ein Rücktritt nur bei Benennung einer voll zahlenden Ersatzperson möglich. Ansonsten werden die vollen Seminargebühren in Rechnung gestellt.
Sollten die jeweiligen verbindlichen Zahlungsverpflichtungen nicht erfüllt werden, erfolgt das übliche Mahnverfahren.

Veranstaltungsorte

Die Tages-Seminare und -Exkursionen finden statt bzw. starten im Ärztezentrum zengamed, Alter Amtshof 2-4, 04109 Leipzig. Abweichende Örtlichkeiten werden zum jeweiligen Seminar bekannt gegeben.

Bei einem Ausfall eines Seminars oder zu geringen Teilnehmerzahlen werden bereits gezahlte Teilnahmebeträge in voller Höhe zurückerstattet.

Haftung und Verantwortung

Jeder persönliche Einsatz des vermittelten Lehrstoffes und der Arbeitsmethoden erfolgen ausschließlich in Eigenverantwortung. Für Veränderungen im persönlichen Leben oder Umfeld übernimmt die Service-GmbH oder deren Verantwortliche keinerlei Haftung.

Die Anwendung der vermittelten Techniken ist keine Behandlung im medizinischen Sinne. Es werden keine Diagnosen gestellt und keine Symptome, gesundheitliche Probleme oder Krankheiten behandelt. Im Krankheitsfalle sollen Teilnehmer/-innen einen Arzt oder Therapeuten aufsuchen. Es liegt in jedem Falle in ihrer eigenen Verantwortung, medizinische Anordnungen mit ihrem Arzt oder Therapeuten abzusprechen.

Im Rahmen des Seminars ist es nicht erlaubt, Video- oder Tonaufzeichnungen zu machen oder Fotografien von Teilnehmern ohne deren Zustimmung zu fertigen. Schriftliche Aufzeichnungen sind nur zu eigenen Verwendung gestattet und dürfen nicht veröffentlicht werden.

Änderungen und Absage durch den Veranstalter

Der Seminarveranstalter ist berechtigt Seminare abzusagen, wenn die Mindest-Teilnehmerzahl nicht erreicht wird oder andere unvorhersehbare Gründe vorliegen. Bereits geleistete Zahlungen werden in diesem Fall zurückerstattet. Für anderweitige Kosten und Ansprüche gleich welcher Art haften weder die Service-GmbH noch deren Mitarbeiter. Der Seminarveranstalter ist in Ausnahmefällen (z.B. Krankheit) berechtigt, einen anderen Referenten als in der Ausschreibung angegeben, einzusetzen. Benachrichtigungen über Ausfälle erfolgen, sofern vorhanden per Email, anderenfalls per Post.

Datenschutz

Sämtliche personenbezogenen Daten der Teilnehmer unterliegen dem Datenschutz und werden ausschließlich für die ordnungsgemäße Durchführung des Seminars verwendet. Sie werden nicht an Dritte ohne Zustimmung weitergegeben.

Anwendbares Recht

Ausschließlicher Gerichtsstand für Rechtstreitigkeiten mit dem Veranstalter ist Leipzig.

 

Print Friendly, PDF & Email